Connect

X

DJI - FPV Brille in HD gelaunched

Info

ENDLICH! Eine FPV Brille mit HD-Live Bildübertragung, ich bin gespannt wie Sie sich schlägt...

Inhaltsverzeichnis


Donnerstag, 20. Mai 2021 | Skip.FPV

Lange haben wir auf digitale Bildübertragung gewartet, FatShark war dran aber DJI, der weltweite Drohnenmarktführer hat wohl den Sieg geholt mit dem Release der ersten FPV Brille in HD. Was Sie alles kann und meine ersten Eindrücke gibt es hier zu lesen.

Einleitung

DJI FPV System in HD gelaunched – DJI, der Weltmarktführer im Bereich ziviler Drohnen- und Luftbildtechnologie, stellte heute das neue digitale FPV- (First-Person-View) Übertragungssystem vor, ein fortschrittliches digitales Ökosystem für Drohnenrennen. Das System besteht aus den FPV-Goggles, der FPV-Lufteinheit, der FPV-Fernsteuerung und der FPV-Kamera.

Hauptbild des Blogs

Direkt zu den Details und Preisen

Das System wurde eigens für Renndrohnen konzipiert, bei denen Nutzer ihre eigene Flugplattform zusammenstellen. In Kombination bieten die Module HD-Bildauflösung, niedrige Latenzzeiten und eine Übertragung mit hoher Reichweite und einer großen Robustheit gegenüber Interferenzen.

Diese bahnbrechende Übertragungstechnologie ist der nächste evolutionäre Schritt im Bereich des Drohnenrennens und ermöglicht Zuschauern und Piloten mehr kreative Möglichkeiten.

bildabsatzeins

Creative Director F.Wolf - DJI

„Piloten von Renndrohnen suchen stets nach der neuesten Technologie, die den hohen Ansprüchen eines Rennens gerecht wird. DJI hat jetzt den neuen Standard für digitale FPV-Rennsysteme gesetzt“, erklärte Ferdinand Wolf, Creative Director bei DJI Europe.

„Die langjährige Erfahrung bei der Konzeption von Luft- und Bodenübertragungssystemen hat uns bei der Erstellung eines digitalen Videoübertragungsystems geholfen, welches endlich mit analogen Systemen gleichzieht und sie in einigen Punkten sogar übertrifft.

Unsere einzigartige Technologie öffnet neue Möglichkeiten für Drohnenrennen und wird die Sportart noch aufregender und wettbewerbsfähiger machen.“

Optimale Flugerfahrung


Die DJI FPV-Lufteinheit nutzt die DJI HD FPV-Übertragungstechnologie (DJI HDL FPV-Übertragung) und eine Zwei-Wege-Datenkommunikation. Somit verhilft sie Piloten zu einer integralen Kontrolle über das gesamte System und einer stabilen Signalverbindung.

Die DJI HDL FPV-Übertragung bietet eine niedrige End-zu-End-Latenz innerhalb von 28 ms, vergleichbar mit leistungsfähigen analogen Systemen. Das FPV System hat eine zulässige maximale Reichweite von bis zu 0,7 (CE) und 4 (FCC) Kilometern.

Die Anti-Interferenz-Technologie versorgt die Brille während des Fluges zuverlässig mit Bildern. Darüber hinaus wird durch einen „Fokusmodus“ die Signalbitrate auf die Bildmitte reduziert, um Interferenzen entgegenzuwirken, sodass auch in schwierigen Umgebungen ein klares Bild erzielt wird.

Preis und Verfügbarkeit

Das digitale FPV-System von DJI ist ab Mitte August in zwei Versionen erhältlich: Die FPV Fly More Combo für €999 und die FPV Experience Combo für €879.
Die FPV Fly More Combo enthält die FPV-Goggles, die Lufteinheit, die FPV-Kamera und die Fernbedienung sowie alle erforderlichen Kabel und Antennen.

Die FPV Experience Combo enthält die FPV-Goggles, 2 FPV-Kameras und die Lufteinheiten sowie alle erforderlichen Kabel und Antennen . Mehr Informationen über das digitale FPV-System von DJI finden sich unter https://www.dji.com/fpv

bild blog ende

Bearbeitet am: Donnerstag, 24. Juni 2021

1 Kommentare auf diesem Beitrag

Rudi Rammler

Montag, 31. Mai 2021 | 21:20:29

Toller Artikel!!!!

Antwort:
Skip.FPV

Danke :-)

17

Verfasse einen Kommentar:

"Aeronautics was neither an industry nor a science. It was a miracle."
© Igor Sikorsky

Wechselndes Bild was aus der Datenbank kommt
Logo Sponsor 1
Logo Sponsor 2
Logo Sponsor 3